Dr. med. Rico Stocker, Davos
Sie sind hier: Startseite » Laser » CO2-Laser

CO2-Laser

CO2-Laser

Der CO2-Laser wird zur Kleinchirurgie gebraucht.

Es lassen sich oberflächliche Hautveränderungen auf eine geniale Weise entfernen, so dass oft kaum Narben zurückbleiben. Die gelaserte Stelle wird wie eine Schürfung an den beiden Folgetagen etwas Flüssigkeit verlieren. Sie sollten eine Créme zweimal pro Tag auftragen, die sie bei uns erhalten. Die Sonne sollten Sie einige Wochen möglichst meiden oder falls nicht möglich einen guten Sonnenblocker auf die gelaserten Stellen auftragen, damit nicht Pigmentstörungen entstehen.

Die CO2-Laser-Behandlung eignet sich auch für den kosmetischen Bereich wie zur Glättung von kleinen Falten. Falls die Behandlung vor allem aus kosmetischen Gründen gemacht wird, wird die Behandlung von der Krankenkasse nicht übernommen und muss privat bezahlt werden. Für einen kleinen Hautbereich muss mit 100 bis 200 sFr. gerechnet werden.

Die übrigen Hautveränderungen werden über die Krankenkasse abgerechnet.